Sponsoren

Sektion Tischtennis

Aktuelle Kommentare

Tischtennis

12. Tischtennismeisterschaftsrunde – eine starke Vorstellung aller Mannschaften

Diese Woche war geprägt von vielen urlaubs- und krankheitsbedingten Ausfällen. Trotzdem konnten alle Mannschaften punkten.

Eidenberg 1 : Neumarkt 1  8:5

Das wohl wichtigste Spiel in dieser Frühlingssaison. Ging es doch gegen den direkten Konkurrenten. Um nicht in Abstiegsgefahr zu geraten, musste dieses Spiel gewonnen werden. Dank einer starken Mannschaftsleistung wurde es ein Sieg und damit schaut es mit dem Klassenerhalt schon sehr gut aus.
Herbert Lichtenberger 2/1; Christoph Aichinger 2/1; Rudi Steininger 2/1; Franz Pargfrieder 1/1
Doppel 1: Rudi/Franz 1:3
Doppel 2: Herbert/Christoph 3:0

 

Eidenberg 2 : Stroheim 3  8:2

Wegen der vielen Ausfälle schaute es aus, als müssten wir zu dritt antreten. Eine halbe Stunde vor Spielbeginn meldete sich Berti, der gerade von seiner Reha zurückgekommen war, das er spielen könnte. So kam er nach einer Spielpause von fast 10 Monaten zu seinem ersten TT-Spiel. Dass er  nichts verlernt hat, sah man daran, dass er zwei Punkte für den Erfolg beisteuerte.
Karl Pargfrieder 2/0; Peter Steininger 2/0; Andi Schütz 2/0; Berti Pargfrieder 1/1
Doppel 1: Peter/Berti 3:1
Doppel 2: Karl/Andi 1:3

 

Hartkirchen 2 : Eidenberg 2  7:7

Unsere Dreier hat es mit den Ausfällen am härtesten getroffen. Nur zu dritt konnte man den weiten Weg zum Spiellokal in Haibach antreten. Umso bemerkenswerter war die Leistung unseres Trios. Mit diesem Unentschieden konnte man auch diesen direkten Gegner in der Tabelle in Schach halten.
Jürgen Wiesmayr 3/0; Felix Koll 2/1; David Barth 1/2; w.o. 0/3
Doppel 1: Jürgen/Felix 3:2
Doppel 2: w.o. 0:3

Geschrieben am 03.02.2018 um 10:18 von Sektion Tischtennis

Kommentar schreiben: