Sponsoren

Ski-Langlauf/Laufen

Freitag 03.02.2023 / 08:00 Uhr / 0 Grad /Neuschnee/Hochbewölkung / windig/Nebel ab 13:00 Uhr Skatingpiste präpariert

 

Aktuelle Kommentare

Ski-Langlauf/Laufen

Perfekter Saisonauftakt für die Langläufer beim Pustertaler Skimarathon

Bei herrlichen Loipenbedingungen, harter Spur und einem Mix aus Natur- und Kunstschnee fand am 14.01.2023 der Klassikbewerb des Pustertaler Skimarathons statt. Sportler aus insgesamt 12 Nationen nahmen daran teil.
 
Der Start für den 30km Bewerb befand sich in der Nordic Arena Toblach, von wo die Aktiven bis zum Duerrensee liefen und nach einer großen Schleife das Ziel in Niederdorf erreichten.
 
 
 
 
Die Ergebnisse der Eidenberger über die 30km Strecke:
 
Praher Stefan.         1:45h
Schwarz Markus.     1:47h
Weixlbaumer Josef.  1:54h
Wolkerstorfer Herbert 1:48h
(Stockbruch 6,5km vor dem Ziel)
Eichholzer Gert (WSV Ramsau/Dachstein) 1:32h
Alle hatten die Skier komplett mit Gleitwachs präpariert, d.h. sie liefen ohne Steigwachs.
 
Im Sextener Fischleintal starteten die Sportler über die 62km Strecke, die über Innichen, die Nordic Arena Toblach fast bis zum Passo di Comanche (Im Gemaerk) führte. Von dort ging es ebenfalls ins Ziel nach Niederdorf.
Die Ergebnisse über die 60km Strecke:
 
Klement Ulrich.            3:28h (Skier nur mit Gleitwachs präpariert) 
Hierschlaeger Anton   4:26h
Hierschlaeger Maria.   4:23h
 
Eine halbe Stunde vor den Amateuren erfolgte der Start zum Ski Classics Bewerb über 62 km, den Ida Dahl (SWE) bei den Damen in 2:42h gewann, bei den Herren war Emil Persson in 2:20h siegreich.
 
Alle Ergebnisse sind zu finden unter:
www.datasport.com
 
Text: Maria Hierschlaeger
Fotos: Theresia Wolkerstorfer
 
Geschrieben am 16.01.2023 um 8:14 von Sportliche Leiterin

Kommentar schreiben: