Sponsoren

Sektion Fußball
Sektionsleiter:
Bernhard Kaiser
Kirchenweg 17
4201 Eidenberg
Tel: 0676/6055000
fussball@su-eidenberg.at

Aktuelle Kommentare

Fußball Eidenberg/Geng

Eidenberg/Geng krönt sich zum Derbykönig

06 MotivationsspritzeAuch das dritte Nachbarschaftsduell geht an unser Team. Nach den Siegen gegen Lichtenberg und Gramastetten konnte man eine intensive Begegnung mit der ehrgeizigen Mannschaft aus Oberneukirchen für sich entscheiden. Ausgerechnet das von Elektro Karl gesponserte Match verlief elektrisierend, ohne Kurzschlusshandlungen oder durchgebrannte Sicherungen und gab keinem Spieler die Chance, seine Akkus zwischendurch aufzuladen. Es war immer Spannung drin. Eidenberg/Geng hat es mit diesem vollen Erfolg tatsächlich geschafft, Konstanz in die eigenen Auftritte zu bringen und eine Mini-Serie von drei Siegen en suite hinzulegen.  

 

Was die Fans am Samstagnachmittag zu sehen bekamen, ließ sich schwer einordnen. Es gab da wie dort gute Möglichkeiten – aus dem Spiel heraus, nach langen Bällen oder aus Standards. Kurze und weite Pässe wechselten sich ab, Körpertäuschungen und Finten gehörten bei beiden Teams zur Grundausstattung, Tempo- und Rhythmuswechsel sorgten für An- und Entspannung. Es gab in Durchgang eins zahlreiche sehenswerte und diskussionswürdige Aktionen, aber keine Tore. In den zweiten 45 Minuten galt es, die Vorgabe umzusetzen, unser Spiel mit mehr Klarheit und Zielstrebigkeit zu versehen. Wenige Augenblicke nach dem Wiederanpfiff folgte das Highlight des Tages, das von einem Brüderpaar gestartet, vom anderen vollendet wurde. Tomi Aichinger sorgte mit einem schnellen Auswurf auf Chrisi für Beschleunigung und sah dann mit an, wie sich Max und Benni Reiter mit kurzen Doppelpässen durch Oberneukirchens Defensive kombinierten und letztgenannter Akteur mit einem Lupfer über den gegnerischen Goalie hinweg abschloss. Nach der Führung hätte Eidenberg/Geng für die Vorentscheidung sorgen können, doch der Elfmeterschuss fand nicht den Weg ins Tor. Vor allem in der Schlussphase kam Oberneukirchen nochmals richtig in Fahrt und hatte bei zwei Stangenschüssen großes Pech.

 

Das fiel auf:

Unser Team präsentiert sich in den letzten Wochen wieder als verschworene Einheit. Trotz begabter Individualisten definiert man sich als Gemeinschaft. Vor allem im Duell mit Oberneukirchen war es von enormer Bedeutung, eine geschlossene Mannschaftsleistung zu zeigen und sich für den hohen Aufwand auch zu belohnen.

 

Auf den Punkt gebracht:

Co-Coach Thomas Krenn fasst den Nachmittag wie folgt zusammen: „Wir haben nach einem offenen Beginn das Zepter übernommen und sind mit diesem Stil auch in die zweite Halbzeit gestartet. Nach der Führung war unser Team nicht in Gefahr, doch mit dem vergebenen Elfmeter hat Oberneukirchen immer besser ins Spiel gefunden und der Ausgleich lag in der Luft. Mit viel Kampf und Einsatz konnte das 1:0 gehalten werden. In Summe ein Derby auf Augenhöhe – mit dem glücklicheren Ende für uns.“

 

Zahl des Tages: 1

Wer gewinnen will, muss lediglich ein Tor mehr schießen als der Gegner. Eidenberg/Geng hat sich in den letzten drei Partien an diese viel zitierte Weisheit gehalten und jeweils mit einem Treffer Unterschied gewonnen. Man kann es Effizienz nennen – oder die mangelnde Auswertung der anderen Chancen kritisieren. Faktum ist: Fußball bleibt ein Ergebnissport.

 

Auch Juniors siegen mit 1:0:

Dank eines Treffers von Philipp Weissengruber, den Andi Köppl per Freistoß vorbereitet hatte, konnte auch unsere Reservemannschaft einen knappen Triumph feiern. Mit nun 42 gesammelten Zählern ist die Punkteausbeute sehr zufriedenstellend. Das Ziel für die nächsten Partien besteht darin, im fußballtechnischen Bereich ein höheres Niveau zu erreichen.

 

Harte Wochen stehen an:

Die laufende Saison biegt in die entscheidende Phase ein. Auf Eidenberg/Geng warten herausfordernde Aufgaben. Bereits in wenigen Stunden findet das Nachtragsspiel in Schenkenfelden statt.

Dienstag, 01.05., 14:45 bzw. 17:00 Uhr: Schenkenfelden – Eidenberg/Geng

Sonntag, 06.05., 14:00 bzw. 16:00 Uhr: Sarleinsbach – Eidenberg/Geng

Donnerstag, 10.05., 16:00 bzw. 18:00 Uhr: Eidenberg/Geng – Oepping

 

Bericht: Reiter/Reiter/Reiter

Fotos: Steiningers

Ligaportal-Videos: von unserem Filmteam (über ligaportal.tv hier ansehen)

 

 

Geschrieben am 29.04.2018 um 20:18 von Sektion Fußball

Kommentar schreiben: