Sponsoren

Sektion Fußball
Sektionsleiter:
Bernhard Kaiser
Kirchenweg 17
4201 Eidenberg
Tel: 0676/6055000
fussball@su-eidenberg.at

Aktuelle Kommentare

Fußball Eidenberg/Geng

Jahresabschluss im Nachwuchs

14 unsere Bambinis mit ihrer Trainerin Silvia und den neuen ShirtsAm Samstag stand im Rahmen der Kinderweihnachtsfeier ein abwechslungsreicher Rückblick auf die vergangenen Fußballmonate auf dem Programm. 60 Talente folgten der Einladung, kamen bestens gelaunt zum Wasserwirt und lauschten den Begrüßungsworten unseres Nachwuchsleiters Andi Hofer. Alle Teams – von den Bambinis über die U10 und U13 bis hin zur U14 – wurden von den jeweiligen Trainern für ihren großen Eifer gelobt. Jedes Betreuerteam ließ gemeinsam mit den Spielerinnen und Spielern das vergangene Jahr kurz und kompakt Revue passieren. Nach dem Essen gab es lustige Filmbeiträge und abschließend natürlich die Überreichung der Geschenke.

 

Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an alle Kinder, an ihre Eltern und an unsere Nachwuchscoaches. Die Sektion ist über die ausgezeichnete Kooperation sehr erfreut. Viele, viele ehrenamtliche Stunden werden in die Ausbildung und Weiterentwicklung der Talente investiert. Ein Ziel steht dabei immer an oberster Stelle: Wir wollen den Kids und Jugendlichen Spaß am Sport vermitteln. Dass unser Verein dabei auf ausgewiesene Fachkräfte setzen kann, ist lobenswert. Eidenberg/Geng zählt zu jenen 30 Vereinen in Oberösterreich, die über Nachwuchstrainer mit dem höchsten Ausbildungsgrad im Verhältnis zur Anzahl ihrer Nachwuchsmannschaften verfügen. Diese vorbildhafte Tatsache sowie „das ausgeprägte Bewusstsein für gute Nachwuchsarbeit“ wurden in diesem Jahr vom Fußballverband mit einer Sonderförderung gewürdigt. Wir interpretieren diese Belohnung als Bestätigung unserer Philosophie. Unbeirrt werden wir deshalb auch 2018 unseren Weg fortsetzen.

 

Allen Kindern, Jugendlichen, Eltern und Trainern ein frohes Fest und alles Gute für das neue Jahr!   

 

Fotos: Andi Hofer

Geschrieben am 23.12.2017 um 18:41 von Sektion Fußball

Kommentar schreiben: