Sponsoren

Aktuelle Kommentare

Tolle Direttissima nach Unterweißenbach

Direttissima Unterweißenbach  (9)Pünktlich um 5 Uhr morgens trafen sich 31 Wanderer, um sich auf den Weg nach Unterweißenbach zu machen.

Im Mondschein führte das erste Teilstück vom Ortsplatz über die Eidenberger Alm nach Wildberg, über den Haselgraben hinauf  nach Pelmberg. Hier wurde beim ersten Tageslicht geschaut, wer aller mit von der Partie ist. Weiter ging es nach Weikersdorf, ins Tal der Gr. Gusen und nach Pröselsdorf zu einer kurzen Jausenpause.

Nach der Stärkung ging es weiter zur Stroblmühle, südlich vorbei an Neumarkt und Kefermarkt und über das Feldaisttal nach Gutau. Pünktlich um 12 Uhr traf die Gruppe im Gasthaus Oyrer ein.

Nach einer schnellen Jause ging die Reise um 13 Uhr weiter zum Kraftwerk Riedlhammer, sehr lang entlang der Waldaist bis zum letzten, und laut Franz dem einzigen :), Anstieg am Nachmittag. Die letzten 2 Kilometer führten dann bergab bis zum Gasthaus Fürst in Unterweißenbach. Das Ziel wurde planmäßig um 16.30 Uhr erreicht. Ein großes Dankeschön an Franz Hierschläger für die perfekte Wanderführung.

Das Resümee:

  • das Wetter war traumhaft (die Verschiebung hat sich ausgezahlt)
  • die Strecke war  lang, aber abwechslungsreich (ca 50 km und 1.500 hm)
  • alle haben das Ziel erreicht
  • Franz musste kein einziges Mal auf eine Karte schauen

 

Geschrieben am 06.11.2017 um 14:38 von Sportliche Leiterin

3 Kommentare zu “Tolle Direttissima nach Unterweißenbach”:

  1. Ernesto, am 06.11.2017 um 15:23:

    bis auf Zwei riesen Blasen war es eine lustige und landschaflich sehr schöne Wanderung, Danke an den guten Guide Franz, wir freuen uns schon auf die nächste Direttissima.

  2. Franz Hierschläger, am 07.11.2017 um 13:35:

    Danke an alle 30 Teilnehmer. So viele Teilnehmer sind für die Planung der nächste Tour motivierend. Besonderer Dank an Wakolm Monika für die mediale Unterstützung.

  3. Daniel, am 07.11.2017 um 18:59:

    War echt eine super Wanderung!!! http://www.movescount.com/de/moves/move185083353#!

Kommentar schreiben: