Sponsoren

Sektion Fußball
Sektionsleiter:
Bernhard Kaiser
Kirchenweg 17
4201 Eidenberg
Tel: 0676/6055000
fussball@su-eidenberg.at

Aktuelle Kommentare

Fußball Eidenberg/Geng

Ein torloses Remis der besseren Sorte

14 kein ProblemSpiele, welche 0:0 enden, klingen nach Langeweile. Doch das Unentschieden im Derby zwischen Oberneukirchen und Eidenberg/Geng war attraktiv, munter und aufgeweckt. Während sich in Durchgang eins unsere Mannschaft eine Feldüberlegenheit erspielt hatte, wendete sich nach dem Seitenwechsel das Blatt und der motivierte Aufsteiger fand vor allem in der Schlussphase gute Chancen vor. Am Ende herrschte bei Spielern, Funktionären und Fans beider Lager Einigkeit, dass das Remis wohl leistungsgerecht war.

 

Auch wenn viele Akteure in den Reihen von Eidenberg/Geng im Laufe der Trainingswoche gegen eine Verkühlung ankämpfen mussten, war die Vorfreude auf das dritte Derby in dieser noch jungen Saison spürbar. Diese positive Grundstimmung sah man vor allem in den ersten 45 Minuten. Unserer Mannschaft gelang es, den Matchplan weitestgehend umzusetzen und sich dem Ziel anzunähern, erstmals Punkte in der Fremde einzufahren. Man wirkte bestens gelaunt, präsentierte sich kreativ in Ballbesitz und aggressiv in der Defensive. Oberneukirchen fand eine starke Kopfballchance vor, Eidenberg/Geng dagegen hatte mehrere Möglichkeiten, um in Führung zu gehen. Leider ist es nicht gelungen, die klug herausgespielten Offensivaktionen in Tore zu verwandeln. Somit ging es mit 0:0 in die Kabinen.

Nach der Pause verloren unsere Mannen immer mehr den Faden. Schlampigkeitsfehler, leichtfertige Ballverluste und mangelnde Dynamik im Spiel nach vorne bestimmten das Bild. Oberneukirchen bekam mehr Zugriff und zum Teil ging es in hohem Tempo hin und her, auf und ab, vor und zurück. Für Mannschaften, welche danach streben, das Geschehen zu kontrollieren, ein Graus. Lobenswert muss hervorgehoben werden, dass wir mit aller Leidenschaft verteidigten und um keinen Preis ein Gegentor hinnehmen wollten. Oberneukirchen fand in der letzten Viertelstunde mehrmals die Chance zur Führung vor und im Strafraum von Eidenberg/Geng ging es zum Teil wild und stürmisch zu. Der Ball sprang beispielsweise von der Latte ins Feld zurück und mit vereinten Kräften musste die Situation geklärt werden. Wenn kein Feldspieler die Abschlüsse blocken konnte, war Goalie Tomi Aichinger zur Stelle.

 

Unser Team muss mit diesem Remis leben. Erster Auswärtspunkt, erstmals zu Null.

 

Die Juniors haben das Duell mit Oberneukirchen knapp verloren. In Durchgang eins hatte Eidenberg/Geng mehr Spielanteile und war dem Gegner durchaus überlegen. Es mangelte jedoch an gefährlichen Torraumszenen. Philipp Weissengruber sorgte mit einem direkt verwandelten Eckball für die Führung, welche Oberneukirchens David Pargfrieder ausgleichen konnte. Mitte des zweiten Akts gelang Gerhard Braun der Siegtreffer für seine Mannschaft.

 

Ausblick auf die achte Runde: Eidenberg/Geng – Sarleinsbach (Sonntag, 08. Oktober, 14:00 bzw. 16:00 Uhr)

 

 

Bericht: Reiter/Reiter/Reiter

Fotos: Peter Steininger

 

 

Geschrieben am 01.10.2017 um 17:31 von Sektion Fußball

1 Kommentar zu “Ein torloses Remis der besseren Sorte”:

  1. Ernesto, am 01.10.2017 um 20:41:

    Starke Verteidigung, Wolli gehört in Zukunft fix in die Stammelf, spannend wieder einmal für die Fans, gerechtes Unentschieden, leider wieder einmal die Chancen nicht genützt.

Kommentar schreiben: