Sponsoren

Sektion Fußball
Sektionsleiter:
Bernhard Kaiser
Kirchenweg 17
4201 Eidenberg
Tel: 0676/6055000
fussball@su-eidenberg.at

Aktuelle Kommentare

Fußball Eidenberg/Geng

Seltsames Match bringt 1:1

12 tolles FußballwetterHeimspielpremiere im Jahr 2017: Die erste Partie auf eigener Anlage musste Eidenberg/Geng gegen Neustift/Oberkappel bestreiten. Erinnerungen an das Duell in der Hinrunde wurden wach, in dem man lange hart gekämpft hatte, um kurz vor Schluss doch noch den Siegtreffer zu erzielen. Unser Team war also gewarnt vor dem unangenehmen Kontrahenten. Wenige Minuten vor dem Anpfiff der mit Spannung erwarteten Begegnung dann eine Hiobsbotschaft: Wir mussten kurzerhand die Startelf umbauen, denn Stammgoalie Tomi Aichinger fühlte sich nicht fit. Routinier Thomas Krenn sprang ein – und machte seine Sache bravourös.  

 

Der Schlussmann und seine Vorderleute zeigten anfangs eine gute körperliche Präsenz. Auf dem Platz war klar erkennbar, dass da elf Spieler mit positiver Einstellung an einem Strang ziehen. In Minute 18 wurden unsere Pressingbemühungen belohnt und endeten in einem Ballgewinn in der gegnerischen Hälfte. Mani Seifert und Benjamin Gruber stibitzten Neustifts Abwehr das Spielgerät und zweitgenannter Akteur leitete es sofort auf seinen Bruder weiter. Jakob Gruber stand alleine vor Vit Pesula und ließ dem gegnerischen Torwart nicht den Funken einer Chance. Was für ein wichtiger Treffer zur 1:0-Führung. Leider wich zehn Minuten später die Euphorie der Ernüchterung. Neustifts Alexander Wundsam kam zum Schuss, der unhaltbar abgefälscht wurde und den Weg in unser Tor fand. Mit 1:1 ging es in die Kabinen.

Der zweite Durchgang begann mit einem Paukenschlag: Eidenberg/Geng knallte nur wenige Augenblicke nach dem Seitenwechsel das Leder an die Latte und unterstrich damit das Vorhaben, an diesem Nachmittag drei Punkte holen zu wollen. Leider gelang es nicht, diesen Spirit über die gesamten 45 Minuten des zweiten Akts auf den Platz zu bringen. Der Kopf schien bereit, der Körper setzte aber nicht alle Pläne wie gewünscht um. Die Folge aus dieser Diskrepanz: Das Spiel unseres Teams wirkte verkrampft, nicht locker oder leichtfüßig und war geprägt von vielen langen Bällen, Zweikämpfen und Einwürfen. Ein Spielfluss wollte sich einfach nicht in Gang setzen. Trotz allem kam Eidenberg/Geng zu mehreren guten Chancen, die aber ungenutzt blieben. Ähnlich erging es Neustift: Der Gast fand vor allem im letzten Abschnitt der Partie aussichtsreiche Einschussmöglichkeiten vor, scheiterte aber an eigenem Unvermögen oder unserem Schlussmann.

 

Dieses Spiel war kein fußballerischer Leckerbissen. Eidenberg/Geng hatte sich in Sachen Leistung und Ergebnis mehr Ertrag erwartet. Ein Punkt ist ein Punkt. Nicht mehr und nicht weniger.

 

Unsere Juniors konnten nach dem Kantersieg in Aigen-Schlägl auch das zweite Match in der Rückrunde für sich entscheiden. Am Sonntag kam es zum Top-Spiel gegen die in der Tabelle auf Augenhöhe befindliche Mannschaft aus Neustift. Eidenberg/Geng konnte vor allem in der Anfangsphase eine Leistung abrufen, die von Konzentration, Leidenschaft und Zielstrebigkeit durchzogen war. Dank der Treffer von Matthias und Daniel Kaiser ging man früh in Führung, welche lange gehalten werden konnte. Erst in Minute 90 betrieb Neustift Ergebniskosmetik und traf zum 2:1. Unsere Juniors klettern damit auf Tabellenplatz zwei.

 

Ausblick auf die 17. Runde: Wir treten auswärts in Peilstein an. Das Match ist für Samstag, 08.04. am Hauptfeld angesetzt (Anstoß Juniors: 16:45, Anstoß Kampfmannschaft: 19:00). Am Donnerstag fällt die Entscheidung, ob der neue Rasen in Peilstein eine Austragung zulässt. Falls nicht, wäre der Ersatztermin dann Sonntag, 09.04. (13:45 bzw. 16:00). Wir informieren euch aktuell hier auf der Homepage.  

 

Bericht: Reiter/Reiter

Fotos: Andi Hofer

 

 

Geschrieben am 03.04.2017 um 8:52 von Sektion Fußball

Kommentar schreiben: