Sponsoren

Sektion Fußball
Sektionsleiter:
Bernhard Kaiser
Kirchenweg 17
4201 Eidenberg
Tel: 0676/6055000
fussball@su-eidenberg.at

Aktuelle Kommentare

Fußball Eidenberg/Geng

Herbstmeister krönt historische Hinrunde

23 Jubel über den Sieg...Sonntagnachmittag, 15:45 Uhr, Sportplatz Klaffer: Die Spieler von Eidenberg/Geng klatschen ab. Erleichterung und Zufriedenheit sind spürbar. Viele mitgereiste Fans verlangen die Mannschaft, um gemeinsam zu jubeln. Alle lachen und freuen sich. Unser Team hat soeben die Nachtragspartie gegen Klaffer in souveräner Manier gewonnen. Dank einer konzentrierten Leistung und der Bereitschaft, auch auf tiefem Untergrund kombinieren zu wollen, konnte man ein regelrechtes Matsch-Match mit 2:0 für sich entscheiden. Damit haben wir in diesem Herbstdurchgang insgesamt 32 Punkte gesammelt und dürfen uns über das beste Zwischenergebnis in der Vereinsgeschichte freuen.

 

Der Beginn der Begegnung verlief nicht nach Wunsch: Eidenberg/Geng vergab bereits in Minute eins eine Großchance, knallte wenig später das Leder an die Latte, erzielte ein Tor aus Abseitsposition und musste verletzungsbedingt früh wechseln. In Minute 26 allerdings gelang nach zwei vertikalen Pässen und unter Beteiligung aller Mannschaftsteile die völlig verdiente Führung. Verteidiger Benni Gruber spielte auf Mittelfeldmann Benni Reiter und dieser schickte Stürmer Jakob Gruber in das Eins-gegen-Eins-Duell mit Klaffers Schlussmann. Unser Goalgetter ging als Sieger hervor und stellte per Innenstange auf 1:0 für Eidenberg/Geng. Bereits zu diesem Zeitpunkt zeichnete sich ab, dass bei derartig schwierigen Bodenverhältnissen jenes Team, welches in Führung liegt, besonders gute Karten hat.

Auch in Durchgang zwei wurde man das Gefühl nicht los, dass der frischgebackene Herbstmeister mehr Interesse an den drei Punkten hatte. Man war ballsicherer, zielstrebiger und konkreter als der Kontrahent. Klaffer fand nie ein probates Mittel, um unsere Defensive zu knacken, und gab bis zum Schlusspfiff keinen einzigen Schuss ab, der auf unser Tor ging. In der 60. Minute startete Eidenberg/Geng erneut einen Angriff: Pass von Alex Rois zu Max Reiter. Finte. Foul. Freistoß. Jakob Gruber entschied sich für die harte Variante und versenkte die Kugel in Klaffers Kasten. Gratulation zum Doppelpack. In der Folge herrschte bei unserer Mannschaft völlige Klarheit darüber, dass man diesen Vorsprung behalten und keine Kompromisse eingehen will. Die letzten Minuten waren für Eidenberg/Geng lässig, für Klaffer eher stressig. Wir spielten die Uhr runter und siegten am Ende verdient mit 2:0.

 

Frei nach dem Motto „attraktiv ist gut, effektiv ist besser“ hat Eidenberg/Geng zum Abschluss der Hinrunde ein herausforderndes Match solide gewonnen. Wir stehen nun mit vier Punkten Vorsprung auf Platz eins in der Tabelle.

Auch unsere Juniors können ein großartiges Hinrunden-Fazit ziehen. Mit 26 eingefahrenen Zählern mischt man im absoluten Spitzenfeld mit.

 

Bericht: Reiter/Reiter

Fotos: Andi Hofer

 

Geschrieben am 21.11.2016 um 20:46 von Sektion Fußball

2 Kommentare zu “Herbstmeister krönt historische Hinrunde”:

  1. Anton Hierschläger, am 22.11.2016 um 08:47:

    Gratulation an die “Kicker” zur Herbstsaison! Überhaupt der Gruber J. schießt a menge entscheidende Tore!
    Super!
    Mfg Toni

  2. Ernesto, am 23.11.2016 um 12:23:

    Hallo Jungs und Trainerteam, Gratuliere, auch wenn ich das letzte Spiel nicht mehr gesehen haben, bin ich von euren Leistungen beeindruckt. Wir Fans freuen uns auf die Rückrunde.
    Wichtig: haltet Euch fit in der Winterpause, denn wer rastet der rostet

Kommentar schreiben: