Sponsoren

Sektion Fußball
Sektionsleiter:
Bernhard Kaiser
Kirchenweg 17
4201 Eidenberg
Tel: 0676/6055000
fussball@su-eidenberg.at

Aktuelle Kommentare

Fußball Eidenberg/Geng

0:3 – Mühsamer Herbst endet ernüchternd

Einen Nachmittag in dieser Form erlebt man selten. Zum Abschluss der Hinrunde setzte es für Eidenberg/Geng eine äußerst schmerzhafte Klatsche in Sarleinsbach. Die Duelle der beiden Teams haben Tradition und geizen selten mit Treffern. Dass es am Samstag drei Gegentore für unser Team wurden, stand nicht im Matchplan. Die 90 Minuten waren ein Spiegelbild des bisherigen Saisonverlaufs: Chancen erarbeitet, aber nicht genutzt. Bei Rückschlägen dann keine Lösungen oder Ideen. Schlussendlich Enttäuschung und ein Abrutschen in der Tabelle.

 

Was das Team in den ersten 45 Minuten gezeigt hat, war durchaus passabel. Ohne die beiden Routiniers Chrisi Aichinger (gesperrt) und Thomas Pargfrieder (verletzt) war die Elf bemüht, nach vorne zu spielen und sich Möglichkeiten zu erarbeiten. Eifrige Statistiker zählten bis zum Seitenwechsel sage und schreibe fünf hochkarätige Optionen, um in Führung zu gehen. Oft standen wir dabei auch ganz alleine vor dem gegnerischen Goalie, schafften es aber nicht, das Runde im Eckigen unterzubringen.

Sarleinsbach machte es nach dem Seitenwechsel besser. Peter Leitner und Marco Märzinger stellten nach sehenswerten, aber auch strittigen Szenen auf 2:0 für ihr Team. So schnell kann es gehen in diesem hochkomplexen Sport. Wenn Kopf und Körper versagen, steht plötzlich ein klares Ergebnis auf der Anzeigetafel, das man zur Pause in dieser Höhe nicht erwartet hätte. Es gab Mitte des zweiten Durchgangs die Chance, nochmals heranzukommen. Doch anstatt das Anschlusstor zu erzielen, kassierten wir von Philipp Aichbauer einen weiteren Gegentreffer.

 

Das fiel auf:

Die 20 Minuten nach der Halbzeit wurden (wie schon mehrmals in dieser Saison) zur Problemphase. Eidenberg/Geng wirkte nicht frisch und frei, Sarleinsbach dagegen agierte klug und mit Positionswechsel. Der Treffer zum 0:1 war vermeidbar, jener zum 0:2 die Vorentscheidung. Ein weiteres Freistoßtor in Minute 75 besiegelte die Niederlage.

 

Zahl des Tages: 13

13 Spiele im Herbst absolviert, 13 Punkte geholt. Diese Statistik stellt uns nicht zufrieden und muss in den 13 Rückrundenpartien mehr als aufpoliert werden.

 

Juniors:

Unser Reserve-Team erlebte einen ereignisreichen Nachmittag in Sarleinsbach und war im Match gegen einen Kontrahenten, der sich im hinteren Mittelfeld der Tabelle eingenistet hat, nicht weit entfernt von einem vollen Erfolg. Wenn man auswärts drei Treffer erzielt, sollte am Ende nichts anbrennen. Doch Sarleinsbach schlug in Minute 90 zu und traf zum 3:3. Für unsere Mannschaft waren Daniel Kaiser, Philipp Weissengruber und Andi Köppl erfolgreich. Die Juniors überwintern trotz dieses Unentschiedens auf dem starken zweiten Platz.

 

Bericht: Reiter/Reiter/Reiter

Fotos: Andi Hofer

 

Geschrieben am 13.11.2018 um 14:31 von Sektion Fußball

Kommentar schreiben: