Sponsoren

Sektion Fußball
Sektionsleiter:
Bernhard Kaiser
Kirchenweg 17
4201 Eidenberg
Tel: 0676/6055000
fussball@su-eidenberg.at

Aktuelle Kommentare

Fußball Eidenberg/Geng

Sieg gegen Peilstein: Wir klettern auf Platz eins

29 Gratulation an den gesamten Kader und das TrainerteamSuper Wetter, tolle Kulisse, perfekte Bedingungen: Ausgerechnet in dem von Gartengestaltung Hablesreiter gesponserten Match präsentierte sich unser Rasen von seiner besten Seite. Eine gemähte Wiese war das Duell mit Peilstein trotzdem nicht. Eidenberg/Geng musste an die Leistungs- und Schmerzgrenze gehen, um einen direkten Konkurrenten im Kampf um die Spitzenplätze zu bezwingen. Es ist gelungen: Dank großer Geschlossenheit und ausgeprägter Einsatzbereitschaft durfte unser Team einen 2:0-Erfolg und den Sprung an die Tabellenspitze bejubeln.

 

In den Anfangsminuten war Peilstein präsenter, giftiger und klarer in den Aktionen als Eidenberg/Geng, das zunächst vor allem Konsequenz und Körperlichkeit vermissen ließ. Mit Fortdauer der Partie näherten sich die Ballbesitzzeiten immer mehr einander an: Nach 20 Minuten bekam das Spiel unseres Teams mehr Zielstrebigkeit und die zahlreich erschienen Fans durften sich über den Führungstreffer freuen. Eine Balleroberung in der mittleren Zone, ein Querpass von Max Reiter und ein absolut sehenswerter, platzierter und von Erfolg gekrönter Weitschuss brachten das 1:0 durch Matthias Kaiser.

Am Beginn des zweiten Durchgangs war der Ärger über die verpassten Chancen, welche es nach der Führung und vor der Pause gegeben hatte, verflogen. Der Fokus lag darauf, eine konzentrierte Defensivleistung abzurufen und gut gegen den Ball zu arbeiten. Für Erlösung sorgte in Minute 76 Benjamin Gruber mit seinem Treffer zum 2:0. Ein Schuss mit links in die kurze Ecke stellte die Vorentscheidung dar. Eidenberg/Geng hätte das Ergebnis noch weiter in die Höhe schrauben können, doch bei einem Stangenschuss war das Glück nicht auf unserer Seite.

 

Das fiel auf:

Die Begegnung mit Peilstein war ein Duell auf Augenhöhe – wobei zwei erfolgreiche Torabschlüsse und vor allem die bessere Kaderdichte auf Seiten von Eidenberg/Geng den Unterschied ausmachten. Seit Wochen kommt frischer Wind von der Bank und es ist innerhalb des Kaders kein Leistungsgefälle erkennbar. Die Belohnung für alle Beteiligten: Wir stehen zwei Runden vor Schluss auf Tabellenplatz eins!

 

Auf den Punkt gebracht:

Chefcoach Michael Gruber spricht aufgrund der größeren Tormöglichkeiten von einem verdienten Sieg: „Nach dem Führungstreffer haben wir besser ins Spiel gefunden und uns auch aussichtsreiche Chancen erarbeitet. Insgesamt eine sehr gute Leistung meiner Mannschaft.“

 

Zahl des Tages: 32

Die Heimserie hat gehalten: In bis dato zwölf Spielen auf eigener Anlage konnte Eidenberg/Geng sage und schreibe 32 Punkte holen. 10 Partien wurden gewonnen, zwei endeten mit einem Remis und keine einzige ging schief.

 

Juniors: Überzeugender 5:0-Triumph

Unsere Reserve wurde im Duell mit Peilstein ihrer Favoritenrolle gerecht und konnte die Partie klar und deutlich für sich entscheiden. Zu keinem Zeitpunkt gab es Zweifel an einem vollen Erfolg. Fünf Treffer, vier Torschützen, drei Punkte, noch zwei Spiele und aktuell einen Zähler hinter Tabellenführer Oepping. Tobias Hochreiter, Tobi Wollendorfer, Jakob Gruber und Philipp Weissengruber (2) haben sich erfolgreich in den Spielbericht eingetragen. In der vorletzten Runde wartet das ambitionierte Team aus Walding.

 

Ausblick:

Sonntag, 03.06., Walding – Eidenberg/Geng (15:00 bzw. 17:00 Uhr)

 

Bericht: Reiter/Reiter/Reiter

Fotos: Samuel Haider

Ligaportal-Videos: von unserem Filmteam (über ligaportal.tv hier ansehen)

 

 

Geschrieben am 28.05.2018 um 16:34 von Sektion Fußball

Kommentar schreiben: