Sponsoren

Sektion Fußball
Sektionsleiter:
Bernhard Kaiser
Kirchenweg 17
4201 Eidenberg
Tel: 0676/6055000
fussball@su-eidenberg.at

Aktuelle Kommentare

Fußball Eidenberg/Geng

Damen: Historisch! Premierensieg in der Landesliga

DSC_3000-1Nach der Auftaktniederlage gegen Windischgarsten ging es am zweiten Spieltag nach Altmünster. Dank der Organisation von Torfrau Simone Pargfrieder nahm man die weite Reise mit einem 50-er Bus und zahlreichen Fans im Rücken in Angriff. Nach 90 packenden Minuten durfte die Mannschaft mit den gut gelaunten und stimmungsvollen Anhängern den ersten vollen Erfolg in der Landesliga feiern.

 

Das Team ging mit viel Selbstvertrauen in die Begegnung und nahm auf dem schwierigen Geläuf den zu erwartenden Kampf vom Anpfiff weg an. In der vordersten Reihe versuchte man, die gegnerische Defensive unter Druck zu setzen, und in der Abwehr überzeugte man mit einer konsequenten Zweikampfführung. Früh erspielte sich unsere Damen gute Chancen, ließen diese jedoch zunächst noch ungenützt. In Minute 26 brandete unter den mitgereisten Fans Jubel auf. Nach einem nicht geahndeten Handspiel nützte Spielmacherin Babsi Aichinger den Vorteil und ließ der guten Heimtorfrau mit einem satten Schuss von der Strafraumgrenze keine Chance. Bis zum Pausenpfiff blieb man weiterhin auf dem Drücker, doch es ging mit dem knappen Vorsprung in die Kabinen.

Unsere Mannschaft hat die richtigen Lehren aus den in der Vorwoche begangenen Fehlern gezogen und nahm den zweiten Abschnitt mit derselben Einstellung wie Durchgang eins in Angriff. Während der gesamten Spielzeit zeigte die Dreier-Abwehrkette eine abgezockte Vorstellung und ließ hinten absolut nichts anbrennen. Das Heimteam hatte alle Hände voll zu tun mit dem Powerfußball unserer Mädels. Trotz einiger guter Möglichkeiten gelang kein zweiter Treffer und so blieb es bis zum Schlusspfiff spannend. Da die Defensive aber an diesem Abend nicht zu überwinden war, feierte man einen absolut verdienten Erfolg. Nach dem Schlusspfiff kannte die Freude natürlich keine Grenzen und die ersten drei Landesligapunkte wurden ausgiebig mit den mitgereisten Fans gefeiert.

 

Dank einer geschlossen starken Mannschaftsleistung ist es den Mädels gelungen, früh in der Saison voll anzuschreiben. Über die gesamte Spieldauer agierte das Team mit Leidenschaft, Einsatz und großem Engagement und verdiente sich somit diesen Erfolg. Am Ende blickt man auf eine absolut gelungene Reise zurück und kann mit viel Selbstvertrauen die nächsten Aufgaben in Angriff nehmen.

 

Ausblick: Auswärtsspiel gegen Aschach/Steyr am Samstag, 2. September um 11:30 Uhr

Fotos: Tomi Aichinger

 

Geschrieben am 26.08.2017 um 15:44 von Sektion Fußball

Kommentar schreiben: