Sponsoren

Sektion Fußball
Sektionsleiter:
Bernhard Kaiser
Kirchenweg 17
4201 Eidenberg
Tel: 0676/6055000
fussball@su-eidenberg.at

Aktuelle Kommentare

Fußball Eidenberg/Geng

Camp daheim: Highlight der Vorbereitung

27 auch am letzten Tag wird noch Gas gegebenDie körperliche Fitness der Akteure bildete in den vergangenen Wochen einen zentralen Part in der regelmäßigen Arbeit auf dem Trainingsplatz. Das am vergangenen Wochenende abgehaltene Kurztrainingslager auf eigener Anlage diente insbesondere dazu, auch in taktischer Hinsicht ein konkurrenzfähiges Level zu erreichen. Eidenberg/Geng will kompakt verteidigen und nach Eroberung des Spielgeräts gewinnbringende Aktionen initiieren. Wie das gelingen kann, wurde in Mannschaftssitzungen besprochen und in spezifischen Trainingsformen geübt. 

 

Die Verknüpfung von theoretischen Inputs über Grundformationen, Pressingsituationen oder Umschaltspiel mit dem Versuch, Erlerntes im Testmatch gegen Bad Zell auszuprobieren, kann als gelungen bezeichnet werden. Bei der 1:2-Niederlage, bei der Chrisi Seifert per Kopf getroffen hatte, war die Leistung besser als das Ergebnis. Erste Mechanismen griffen bereits nach kurzer Dauer, was bezeugt, dass das Personal sichtlich gewillt ist, die Philosophie des neuen Trainers Michael Gruber zeitnah vollends zu verinnerlichen.

Ein über das gesamte Wochenende hinweg bis ins letzte Detail durchorganisierter Rahmen, bestehend aus fixen Essenszeiten sowie variierenden -orten, Regenerationsphasen, Masseurterminen oder Unternehmungen abseits des Platzes, die vor allem den Zusammenhalt innerhalb der Truppe stärken sollten, ermöglichte es Spielern und Trainerstab, fokussiert auf dem Rasen zu arbeiten.

 

Danke an das gesamte Team für Engagement, Einsatz und Disziplin sowie an alle Personen, die einen Beitrag zum Gelingen des Camps geleistet haben.

 

Nach einer kurzen Regenerationsphase fand am Dienstag bereits das nächste Aufbaumatch statt. Gegen das von unserem ehemaligen Trainer Gerhard Ecker gecoachte Bezirksliga-Team aus Haibach stand am Ende ein knappes 3:2 für die Gäste auf der Anzeigetafel. Dank einer durchaus akzeptablen Performance und Treffer von Max Reiter sowie Philipp Weissengruber konnte man Haibach mehr als Paroli bieten. Am Samstag findet auf heimischer Anlage die letzte Vorbereitungspartie gegen Altenberg statt. Um 16:00 Uhr stoßen die Juniors an, um 18:00 Uhr die Kampfmannschaft.

 

Die angefügte Fotogalerie blickt zurück auf die abwechslungsreichen Tage des Trainingscamps.  

 

Geschrieben am 09.08.2017 um 12:23 von Sektion Fußball

Kommentar schreiben: