Sponsoren

Sektion Fußball
Sektionsleiter:
Bernhard Kaiser
Kirchenweg 17
4201 Eidenberg
Tel: 0676/6055000
fussball@su-eidenberg.at

Aktuelle Kommentare

Fußball Eidenberg/Geng

Trainerwechsel bei Eidenberg/Geng

IMG_1026Auf dem dritten Rang schloss unsere Kampfmannschaft die Saison 2016/17 in der 1. Klasse Nord ab. Die Sommerpause ist bekanntlich kurz und deshalb gilt es nun, die vergangene Spielzeit abzuhaken, die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen und den Kopf frei zu bekommen für neue Herausforderungen. Letztere werden früh genug kommen, und jene wird man mit einem neuen Cheftrainer in Angriff nehmen.

 

Am Freitagabend wurde von der Vereinsführung das neue Betreuerteam präsentiert, das insbesondere für dreierlei charakteristisch steht: Neue Gesichter, alte Bekannte, neue Aufgabenbereiche. Zentraler Aspekt hierbei ist die Besetzung des Cheftrainerpostens durch Michael Gruber. Seit sechs Jahren wohnt jener in Eidenberg und war bislang im Nachwuchsbereich unseres Vereins tätig. Im Erwachsenenfußball stellt dies seine erste Station als Übungsleiter dar. Michael Gruber darf auf eine ergiebige Spielerkarriere zurückblicken. Seine Vita umfasst demnach unter anderem Stationen bei großen Vereinen wie Union Weißkirchen oder ASKÖ Donau Linz. Mit den ambitionierten Linzern konnte er gar Erfahrungen in der Regionalliga sammeln. Als Co-Coach zur Seite stehen wird ihm Thomas Krenn, der bislang als Torwarttrainer aktiv war. Letztgenanntes Amt wird er aber weiterhin bekleiden. Athletiktrainerin bleibt Kirsten Wakolbinger.

 

Vor knapp zwei Wochen wurde bekannt gegeben, dass uns unser bisheriger Coach Gerhard Ecker verlassen wird. Die zweieinhalbjährige Zusammenarbeit war stets geprägt von Konstruktivität, Seriosität und Progressivität. Gerhard zieht folgende Bilanz: „Danke an den Verein für die gute Zusammenarbeit. Mein Ziel war es, einzelne Spieler und die gesamte Mannschaft weiterzuentwickeln. Ich hoffe, das ist mir gelungen. Die Entscheidung, für Eidenberg/Geng tätig zu sein, habe ich zu keinem Zeitpunkt bereut. Das Klima war nie unterkühlt – außer bei manchen Trainings im kalten Winter.“

Alle Akteure blicken auf eine äußerst lehrreiche Zeit unter Gerhard zurück. Danke für die eingeleiteten Verbesserungen und alles Gute für die Zukunft!  

 

 

Geschrieben am 24.06.2017 um 21:12 von Sektion Fußball

1 Kommentar zu “Trainerwechsel bei Eidenberg/Geng”:

  1. Ernesto, am 27.06.2017 um 22:07:

    Viel Erfolg Euch Allen, besonders Michael wünsche ich alles Gute in seiner ersten Trainerlaufbahn.

Kommentar schreiben: