Sponsoren

Sektion Fußball
Sektionsleiter:
Bernhard Kaiser
Kirchenweg 17
4201 Eidenberg
Tel: 0676/6055000
fussball@su-eidenberg.at

Aktuelle Kommentare

Fußball Eidenberg/Geng

Schlager gegen Arnreit endet 1:1

28 am Ende bleibt es beim UnentschiedenDieses Match hätte eigentlich bereits Mitte März stattfinden sollen. Doch es fiel den damaligen Witterungsverhältnissen zum Opfer. Die um zwei Monate verspätete Austragung änderte nichts an der Tatsache, dass es sich bei dem Duell zwischen Eidenberg/Geng und Arnreit um ein absolutes Spitzenspiel handelt. Die Fans sahen 90 spannende und vor allem faire Minuten. Ausgerechnet in der von Elektro Karl gesponserten Partie brannten also niemandem die Sicherungen durch – auch nicht in der Schlussphase, in der es richtig hoch her ging. Was die Punkteausbeute betrifft, hilft das Remis keinem der beiden Teams wirklich weiter.

 

Nach zwei Niederlagen en suite nahmen sich unsere Mannen vor, besonders im kämpferischen Bereich eine ansprechendere Leistung als in den Vorwochen zu zeigen. Bereits nach wenigen Sekunden hätte Arnreit alle Pläne durchkreuzen können, doch die erste Chance der Partie blieb ungenutzt. In der Folge entwickelte sich durchaus ein Fight auf Augenhöhe. Der Gegner wusste bis ins Detail um die Stärken unserer Mannschaft und verhielt sich im Defensivbereich äußerst geschickt. In Minute 39 war es Patrick Aiglstorfer, der nach einem Corner zu einem wuchtigen Kopfball ansetzte und Arnreit in Führung bringen konnte.

Eidenberg/Geng musste in der Halbzeit den Rückstand wegstecken und die Konzentration auf eine mögliche Aufholjagd legen. Nachdem am Beginn des zweiten Durchgangs zunächst der Kontrahent zwei gute Chancen vorgefunden hatte, gelang uns in Minute 69 dann der Ausgleich. Ebenfalls nach einem Eckball und einem anschließendem Chaos im Strafraum behielt Mani Seifert den Überblick und erzielte das 1:1. Es schien, als hätte Eidenberg/Geng nun leichte Vorteile – doch was fehlte, waren Durchschlagskraft und die Selbstverständlichkeit, eine Kombination nach der anderen zu starten. Unser beliebtes Kurzpassspiel konnten wir nur selten zur Schau stellen. Auf der Gegenseite setzte Arnreit vor allem in den Schlussminuten viele Akzente. Es brannte mehrmals lichterloh im Strafraum von Eidenberg/Geng. Dank Kampf und Glück ist es uns gelungen, kein weiteres Gegentor zu kassieren.

 

Am Ende stand ein 1:1 auf der Anzeigetafel, das in Wahrheit nur dem lachenden Dritten aus Aigen-Schlägl in die Karten spielt. Bereits in wenigen Stunden geht es aber bereits weiter. Wir treffen am Samstag auf St. Martin 1b.

 

 

Auch das Duell der Juniors zwischen Eidenberg/Geng und Arnreit war hochinteressant. Es standen sich zwei Teams gegenüber, die das Ziel verfolgten, einen ansehnlichen Fußball zu präsentieren. Bereits in Minute acht konnte Daniel Kaiser mit seinem 20. Saisontor die Führung erzielen. Aufgrund eines Eigentors Mitte des zweiten Durchgangs wurde ein Remis sehr wahrscheinlich. Doch mit der allerletzten Aktion stellte Andi Köppl nach einem Eckball doch noch auf 2:1.

 

 

Ausblick auf die anstehenden Spiele:

St. Martin 1b – Eidenberg/Geng, Samstag, 27.05.2017, 14:30 Uhr (keine Reserve)  

Reserve-Nachtrag: Eidenberg/Geng – Walding, Dienstag, 30.05.2017, 19:00 Uhr

 

Bericht: Reiter/Reiter

Fotos: Andi Hofer

 

 

Geschrieben am 26.05.2017 um 10:22 von Sektion Fußball

Kommentar schreiben: