Sponsoren

Sektion Fußball
Sektionsleiter:
Bernhard Kaiser
Kirchenweg 17
4201 Eidenberg
Tel: 0676/6055000
fussball@su-eidenberg.at

Aktuelle Kommentare

Fußball Eidenberg/Geng

Damen feiern spektakulären Heimsieg

DSC_0678-1Im dritten Rückrundenspiel bekamen es unsere Mädels mit dem UFC Eferding zu tun. Es war das Duell Erster gegen Dritter und jenes der beiden besten Offensivreihen. Bereits im Herbst ging es heiß her und man trennte sich damals mit einem torlosen Remis. Bei einem Sieg der Gäste wären sie punktgleich mit uns gewesen – doch eine furios aufspielende Eidenberger Elf hatte etwas dagegen. Im Stile einer absoluten Spitzenmannschaft ließ man dem Gegner kaum eine Chance und gewann hochverdient mit 4:0.

 

Nach den beiden souveränen Auftaktsiegen sollte die Partie eine echte Standortbestimmung für den Tabellenführer werden. Eidenberg/Geng wollte seine Ambitionen untermauern, begann hochmotiviert und übernahm früh das Zepter. Mit Aggressivität, Ehrgeiz und jeder Menge Selbstvertrauen wurde man von Minute zu Minute ballsicherer und angriffslustiger. Der verdiente Führungstreffer fiel nach einer guten Viertelstunde. Nach einem Eckball von Carina war Spielmacherin Babsi zur Stelle und beförderte den Ball über die Linie. Kurz darauf musste man verletzungsbedingt wechseln. Für Flügelflitzerin Edith ging es nach einem Foul nicht mehr weiter und Nicole kam ins Spiel, welche noch eine entscheidende Rolle im zweiten Abschnitt einnehmen sollte. Die Gäste wurden im ersten Durchgang nur einmal gefährlich, konnten die gute Möglichkeit jedoch nicht zum Ausgleich verwerten. Trotz der Führung war man nicht darauf bedacht, das Ergebnis zu verwalten. Ganz im Gegenteil, man wollte die Begegnung frühzeitig entscheiden.

Unsere Mädels gingen mit einer Entschlossenheit in den zweiten Durchgang, wie man sie selten zuvor gesehen hatte. Jede einzelne Akteurin erwischte einen Sahnetag und somit stand eine Elf auf dem Feld, welche in dieser Verfassung nur schwer zu bezwingen ist. In Minute 53 nutzte unsere linke Flügelspielerin Johanna eine Unstimmigkeit in der gegnerischen Defensive zum 2:0 aus. Eidenberg/Geng war klar überlegen und legte noch zwei weitere Treffer nach. Eine feine Kombination über mehrere Stationen führte dabei zum 3:0. Nicole hatte dabei nur wenig Mühe, die hervorragende Vorarbeit von Aline zu vollenden. Der eingewechselten Stürmerin war es auch vorbehalten, für den 4:0-Endstand zu sorgen. Die ebenfalls von der Bank gekommene Lisa Grund legte den Ball nach einem Flügellauf quer und Nicole traf mit einem sehenswerten Flachschuss genau ins lange Eck. Beinahe hätten die Fans noch ein weiteres Mal jubeln dürfen, doch die gegnerische Torfrau verhinderte den lupenreinen Hattrick von Nicole.

 

Unser Ensemble stellte mit dieser Leistung eindrucksvoll unter Beweis, dass man mit einer derartig tollen mannschaftlichen Geschlossenheit zu den ganz großen Teams in der Liga gehört. In der Tabelle liegt man jetzt drei Zähler vor St. Stefan und stellt mit 49 Volltreffern die Torfabrik der Liga.

 

Ausblick: Eidenberg/Geng – SPG Dionysen/Oedt, Samstag, 22.04.2017 um 15:00 Uhr

Fotos: Peter Steininger

 

 

Geschrieben am 08.04.2017 um 14:39 von Sektion Fußball

1 Kommentar zu “Damen feiern spektakulären Heimsieg”:

  1. Josef Aichinger, am 09.04.2017 um 15:40:

    Liebe Fußballmädels !

    Ich habe am Samstag die Begegnung gegen Eferding in Eidenberg besucht.
    Ich gratuliere euch und dem Trainer zur tollen und hervorragenden Leistung.
    Das, was ihr da auf den Fußballplatz gezaubert habt, war ansatzweise schon schon Fußballperfektion in höchster Vollendung..
    Ich würde sagen, in dieser Tonart kann es ruhig weitergehen und dann dürfte eurem großem Ziel und Erfolg, dem Gewinn des Meistertitels nichts mehr im Wege stehen.
    Abgesehen von eurem tollen und sportlichen Auftreten, hat es für mich den Anschein, dass ihr eine sehr sympathische und eingeschworene Truppe seid und das macht eben Sportler/Innen zu wahrlichen Größen.
    In diesem Sinne einen ganz lieben Gruß an die nette und sympathische Torfrau Simone, die ich persönlich schon kurz kennenlernen durfte.
    Ich wünsche euch nun weiterhin alles Gute und noch recht viel sportliche Erfolge.

    Liebe Grüße, euer Fan aus Hartkirchen, Josef Aichinger

Kommentar schreiben: